Firmenmassage

Krankheitsbedingte Fehlzeiten reduzieren durch Vorbeugen!

Leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter gehören zum Erfolgskonzept eines jeden Unternehmens. Bei der Firmenmassage dient die Massage nicht nur der Entspannung, sondern auch vor allem der Vorbeugung von Krankschreibungen.

Kopfschmerzen, Schulterbeschwerden und Rückenprobleme sind mit der häufigste Grund für krankheitsbedingte Fehlzeiten.

Um dies zu vermeiden, bietet Touch of Senses die mobile Massage am Arbeitsplatz an.

Die Büromassage kann überall da angewendet werden, wo in kurzer Zeit eine aufbauende oder entspannende Massage erwünscht wird. Schon eine zwanzigminütige Stuhlmassage kann äußerst wohltuend sein. Die Massage kann aber auch als Ölmassage auf einer Massageliege durchgeführt werden. Hierzu ist allerdings ein extra Raum nötig (Sozialraum, Ruheraum, nicht genutztes Büro...). Das nötige Equipment wird von mir selbstverständlich mitgebracht.

Vorteile einer Firmenmassage - auf der Massageliege oder dem Massagestuhl 

 

Durch ein angenehmes Wohlbefinden der Mitarbeiter erhöht sich die Arbeitszufriedenheit, die Leistungsfähigkeit nimmt zu und somit steigert sich die Produktivität.

Gesunde und motivierte Mitarbeiter

=

gesundes und erfolgreiches Unternehmen!

Durch die Reduzierung der krankheitsbedingten Ausfälle können Sie Ihre Kosten senken!

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Zusammen mit Ihnen erstelle ich einen Plan, der den Bedürfnissen Ihres Unternehmens angepasst ist.

Tel. 0172 - 89 35 573

Wirkung einer Massage

Massagen haben nicht nur einen, sondern gleich eine ganze Reihe an positiven Effekten auf den menschlichen Körper. Stress wird abgebaut, die Durchblutung wird gefördert und die Muskulatur wird entspannt.

Neben diesen allgemein bekannten Wirkungsweisen gibt es zudem einige weitere, die ich Ihnen hiermit vorstellen möchte.

Sie machen die Massagebehandlung zu einem richtigen Allround-Talent und erfüllen gleich mehrere Zwecke auf einmal.

Deshalb kommt sie auch nicht umsonst in verschiedensten Bereichen zur Anwendung.

In der Physiotherapie macht man sich die heilsame Wirkung der klassischen Massage auch zu nutze, wobei hier immer öfter auch andere Massageformen zum Zug kommen.

Im Profisport geht nichts mehr ohne die wohltuenden Hände eines erfahrenen Massagetherapeuten.

Und schließlich kommen Massagen auch im Wellnessbereich zum Einsatz, wo sie in erster Linie das Wohlbefinden steigern und für Entspannung oder neue Energie sorgen sollen.

Massagen

  • beugen Rückenschmerzen vor und/oder lindern sie

  • fördern das allgemeine Wohlbefinden

  • lösen Verspannungen

  • erhöhen die allgemeine Beweglichkeit

  • stärken das Immunsystem

  • bringen den Lymphfluss in Schwung

  • fördern die Durchblutung der Muskeln, der Haut und der Organe

  • steigern den Stoffwechsel

  • fördern die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen in das Gewebe und die Vitalorgane

  • steigern die Leistungsfähigkeit bei Sportwettkämpfen und regenerieren nach dem Training

  • reduzieren Schlafstörungen

  • fördern psychische Entspannung

  • helfen bei Depressionen

  • können Narben vermindern