Kosmetische Lymphdrainage

Lymphgefäße fungieren als Drainagesystem des Bindegewebes. Ihre Aufgabe besteht darin, die Gewebsflüssigkeit, die bei der Stoffzufuhr über die Blutgefäße in die Zellzwischenräume gelangt ist, zusammen mit den Abbauprodukten des Stoffwechsels zum venösen Teil des Blutkreislaufes zurückzuführen. Ist ihre Transportfunktion gestört, kommt es zur Ansammlung von Schlackenstoffen im Körper und zur Bildung von Ödemen. Mit Hilfe der Lymphdrainage erfolgt die Ab- und Weiterführung der Flüssigkeit durch eine schonende, rhythmisch kreisende Massage. Die Lymphgefäße werden angeregt und der Flüssigkeitsstau kann wieder in Bewegung gebracht und behoben werden. Eine Lymphdrainage ist indiziert bei jeder Form des Ödems und kann zudem vorbeugend zur Aktivierung und Stärkung der körpereigenen Abwehr angeboten werden – ein wesentliches Thema in der heutigen Zeit der Schadstoffanreicherung in der Umwelt und unseren Nahrungsmitteln.

30 Minuten

32,- €

Für wen ist diese Massage geeignet​?

  • Entstauende Wirkung und Steigerung der Immunabwehr (Prävention)

  • Verbesserung der Hautbeschaffenheit (kosmetischer Aspekt)

  • Entspannung und Anregung des Lymphflusses (Vitalisierung)

Wann sollte ich auf diese Massage verzichten?

  • Akuten bakteriellen Entzündungen

  • Akuten Thrombosen

  • Akuten Ekzemen

  • Dekompensierter Herzinsuffizienz